Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

kafrika Blog - ein Blick hinter die Kulissen

Was für ein Kaffee! Welch ein Genuss! Hast du das gewusst...?


Aus Liebe zum Produkt, den Menschen, den Kaffeetrinkern und dem Bewusstsein, dass wir etwas genießen und gleichzeitig die Welt vieler Menschen ein kleines bisschen zum Positiven verändern können, erfahren sie hier alles was sie über Kaffee wissen möchten.

Zahlen, Daten, Fakten - oder macht Kaffee sogar schlau? Wie und welcher Kaffee schmeckt besonders gut? Kaffee: nur ein Wachmacher oder sogar mehr? Auch Ihre Fragen und Themen sollen hier Ihre Plattform bekommen.

Schreiben Sie uns einfach!

Aus Liebe zum Kaffee
Ihr kafrika - team

Mutare - der Spitzenkaffee aus dem Regenwald Simbabwes

von hsorg am Fr, 06.04.2018 - 10:26

Kaffees aus Simbabwe sind selten, aber sehr aromatisch.
Wie die gesamte Wirtschaft ist auch der Kaffeeanbau in den 80er und 90er Jahren auf Grund von wirtschaftlichen und politischen Problemen fast zum erliegen gekommen. Einige Plantagen haben sich davon aber wieder erholt und nutzen die sehr guten natürlichen Bedingungen für die Produktion hervorragender Kaffees. Das beste Besipiel dafür ist unser Mutare aus dem Regenwald Simbabwes!

Die Reformation des Kaffeetrinkens

von hsorg am Mo, 30.10.2017 - 23:00

Reformation bedeutet Erneuerung. Wir sind der Meinung, dass das Kaffeetrinken eine Reformation benötigt. Diese hat viele positive Auswirkungen – sowohl für Sie als auch für die Kaffeebauern. Dazu braucht es keinen großen Reformator, sondern viele Kaffeetrinker, die sich selbst etwas Gutes tun wollen und dadurch zu einer positiven Entwicklung in den Kaffeeanbauländern beitragen.

Ein Lächeln. Eine Zukunft. Eine Hoffnung.

von Kafrika am Do, 03.08.2017 - 22:00

Drei Wörter, eine Motivation.

„Armut, Benachteiligung und Hoffnungslosigkeit regieren viele Teile von Afrika.  Zu jammern und immer nur zu sagen, dass Afrika geholfen werden muss und selber nichts dafür tun, bringt gar nicht“, meint Hermann Sorg. 
Aus Liebe zu unseren Nächsten wollen wir von kafrika ein Stück für die Zukunft beitragen.
Wir wollen eine nachhaltige Veränderung sehen – ganz nach dem Motto: raus aus dem Teufelskreis der Armut.
Unser Sambesi-kaffee ist jetzt ein Hoffnungsträger.

Seiten