Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Fairer Handel von Kaffee aus Afrika und eine nachhaltige Entwicklung

Für kafrika ist fairer Handel von Kaffee aus Afrika mehr als nur ein Logo auf der Verpackung. Fairer Handel bedeutet für uns, dass wir die Arbeit aller Menschen, die an der Entstehung unseres Kaffees beteiligt sind, wertschätzen und einen fairen Lohn dafür bezahlen. Fair heißt, dass die Kaffeebauern gut von ihrer Arbeit leben können und den Kindern eine Schulbildung ermöglichen können. Deshalb bezahlen wir bei kafrika Rohkaffeepreise, die ein Vielfaches des Weltmarkpreises betragen.

 

Kaffeeanbau ohne Kinderarbeit

 

Fair heißt aber auch, dass der Kunde für einen fairen Preis ein qualitativ hochwertiges Produkt erhält. Der Kauf eines fair gehandelten Kaffees aus Afrika soll mit Genuss überzeugen. Nur so werden wir Sie auf Dauer von unserer Vorstellung von fairem Handel und nachhaltiger Entwicklung überzeugen können. Denn nur wenn Sie überzeugt sind, dass Sie für faire Preise, von denen alle gut leben können, einen Kaffee erhalten, auf den Sie sich jeden Tag freuen können, werden Sie uns auf Dauer auf unserem Weg unterstützen.

 

Hoher Arbeitsaufwand sorgt für höchste Qualität der Kaffeebohnen

 

Auch deshalb legen wir bei der Auswahl unserer Kaffees so viel Wert auf Qualität und herausragenden Geschmack. Der Anbau billiger Massenkaffees geht zu Lasten der Gesundheit der Kaffeebauern und der Natur in den Anbauländern. Wir glauben, dass nur der Anbau hochwertiger Kaffees zu einer nachhaltigen Entwicklung in den Anbauländern führt, da er Preise rechtfertigt, die ein Auskommen sichern, aber deutlich über den Börsenpreisen für Massenware liegen.

Bester Spezialitätenkaffee aus Afrika, ist es wert fair und gerecht gehandelt zu werden.

Gehen Sie mit uns diesen Weg! Genuss verändert!

 

kafrika – aus Liebe zum Kaffee, den Menschen und der Natur