French Press Kaffee

kafrika - Geschrieben am 24.04.2019

Wie bereite ich einen perfekten French Press Kaffee zu.

Was müssen Sie bei der Zubereitung beachten - hier finden Sie alle Informationen

1. Den richtigen Mahlgrad wählen.

Der Kaffee sollte etwas gröber als für Filter gemahlen werden

(Grad 6-7)

Wenn man einen zu feinen Mahlgrad wählt, kann der Kaffee schnell bitter oder sauer werden, da das zu feine Pulver überextrahieren kann.

2. 5-6 Gramm Kaffee pro 100 Millimeter Wasser

Hier: 300ml Wasser,16 Gramm Kaffee

Das entspricht ungefähr 1,5 gehäuften Esslöffel.

(1Liter große French Press sind ungefähr 55 Gramm bzw. 7-8 gehäufte Esslöffel)

3. Wer mag, der kann…

...die Kanne mit heißem Wasser vorwärmen.

So kühlt das Wasser nicht so schnell ab und bleibt länger warm.

4. 60 Sekunden bis zu optimalen Wassertemperatur

Nachdem das Wasser aufgekocht hat, sollte man ca. 60 Sekunden warten um eine Wassertemperatur von 95° zu erlangen.

Jetzt heißt es zügig den Brühvorgang beginnen, damit der Kaffee seine vollen Aromen entfalten kann.


French-Press-Zubereritung-1.jpg


5. Der Brühvorgang kann beginnen

Rühren Sie den Kaffee nach dem Aufgießen um, damit das Kaffeepulver gleichmäßig im Wasser verteilt wird.

Zubereitung-French-press.jpgzubereitung-French-Press-1.jpg

Kleiner Tipp: Am besten setzten Sie jetzt schon den Deckel auf und drücken diesen leicht herunter, so können Sie sicher sein, dass das gesamte Kaffeepulver, welches sich an der Wasserfläche abgesetzt hat, ebenfalls seine Aromen im Wasser entfalten kann.

6. Die Ideale Zubereitungszeit

Jetzt heißt es warten - aber nicht lange.

Wir empfehlen eine Wartezeit von 4 Minuten.

Hierbei kann man aber auch gerne ein bisschen rum experimentieren :-)

Auch mit einer Minute länger oder kürzer ist der Kaffee noch richtig lecker.

French-Press-Zubereitung-Blog.jpg

7. Sofort Einschenken und genießen

Jetzt können Sie den Kaffee auch gleich genießen. Nur noch einschenken, nach Bedarf einen Schuss Milch rein und schon ist es an der Zeit, einfach nur noch zu genießen.

Blog-Zubereitung-french-Press.jpg

Kleiner Tipp: Wenn die French Press noch nicht leer ist, empfehlen wir den übrigen Kaffee in eine Kaffee- oder Thermoskanne zu füllen, um den perfekten Kaffeegeschmack zu erhalten, damit er nicht bitter wird.

Beitrag kommentieren