Wer in Ausbildung investiert, verändert Leben!

kafrika - Geschrieben am 06.11.2020


Mit dem Kauf der kafrika-Kaffees unterstützen Sie die Arbeit von Hilfsorganisationen in den Herkunftsländern unserer Kaffees. Durch den Verkauf unseeres Sambesis fördern wir die Arbeit der Hoffnungsträgerstiftung in Sambia. Wir stellen Ihnen ein neues Projekt vor:

In Afrika herrschen Armut, Dürren und Heuschreckenplagen: Menschen leiden unter schlechtesten Zukunftsperspektiven – besonders die Kinder. Mit Nähschulen in Sambia schafft Hoffnungsträger gemeinsam mit Prison Fellowship Sambia Ausbildungsplätze und unterstützt Kinder in Not mit Bildung, Essen und Medizin.


Das einjährige Ausbildungsprogramm zu Nähern und Näherinnen in Sambia vermittelt Jugendlichen und Erwachsenen alles Wissen und die nötigen Fähigkeiten, um ein selbstständiges Geschäft aufzubauen. Nach dem staatlich anerkannten Abschluss gibt es die Möglichkeit, mit einem Mikrokredit inklusive Nähmaschine durchzustarten.
Die Ausbildung richtet sich an benachteiligte Erwachsene und besonders Eltern, bei denen ein Partner im Gefängnis ist. Deshalb bieten Hoffnungsträger die Nähkurse in Gefängnissen sowie außerhalb an – um scheinbar Hoffnungslosen neue Hoffnung für ihr Leben zu geben.


Mit dem Kauf unseres Sambesi-Kaffees unterstützen Sie dieses tolle Projekt.


Beitrag kommentieren